Effiziente Softwareentwicklung durch Komponentenlösungen

Bei der Entwicklung eines Programms ist es selbstverständlich möglich, alle Bestandteile von Grund auf neu zu gestalten. Im Rahmen der individuellen Softwareentwicklung war dies lange Zeit üblich. Allerdings wird es immer beliebter, Komponentenlösungen zu verwenden. Hierbei kommen kleine Elemente zum Einsatz, die jeweils eine ganz spezielle Funktion ausüben. Die erstellte Software kann dann auf diese zugreifen. Diese Vorgehensweise bietet viele Vorteile. Beispielsweise wird dadurch der Aufwand für die mobile Entwicklung deutlich geringer. Da die Komponenten wiederverwendbar sind, ist es nicht notwendig, sie neu zu programmieren, wenn sie ein weiteres Mal benötigt werden. Daher profitieren Sie von einer geringeren Entwicklungszeit und häufig von niedrigen Kosten.

Mobile Entwicklung mit Komponentenlösungen

Wenn Sie bei der Digitalisierung auf Komponentenlösungen setzen, ist 28Apps der richtige Partner für Sie. Wir verfügen über viel Erfahrung in diesem Bereich und bieten Ihnen gerne passende Lösungen für Ihre Projekte an.

Wir freuen uns darauf
Sie kennenzulernen