Startup never really stops

Unser Unternehmen ist nun schon seit 2 Jahren am Bremer Hauptbahnhof ansässig. Hier legten wir den Grundstein für unsere Firma, sammelten wichtige Erfahrungen und gewannen schließlich die Aufmerksamkeit und das Vertrauen unserer hochgeschätzten Partner. Nun steht der erste Umzug von 28Apps an, ein wichtiger Schritt in unserer Firmengeschichte. Unser neuer Sitz wird im Europahafen sein, der immer mehr zum Sammelplatz für junge, innovative Unternehmen wird. Ein Umzug wird oft mit einem neuen Lebensabschnitt gleichgesetzt, aber gilt das auch für Firmen? Was bedeutet der erste Umzug in ein größeres Geschäftsgebäude? Markiert er den Wechsel von einem Startup-Unternehmen zu einem gemachten Wirtschaftsbetrieb?

Wann endet das Projekt Startup eigentlich wirklich?

Wir von 28Apps sind der festen Überzeugung, dass ein Startup niemals wirklich aufhört, ein Startup zu sein. Und das ist auch gut so. Denn wo andere den Begriff vielleicht mit Unausgereiftheit und wackligen Strukturen verbinden, sehen wir hauptsächlich ein Unternehmen, das von Motivation und Leidenschaft angetrieben wird und daher die besten Voraussetzungen innehat, seine Kunden zu begeistern. Die Mitarbeiter eines Startups lieben, was sie tun. Sie wissen, dass sie noch einiges zu lernen haben und nehmen daher Neuerungen gerne an. Der Wille, sich selber zu verbessern, kombiniert mit einem hohen Motivationsgrad und der Bereitschaft, neue Wege zu gehen, schafft ein extrem hohes Potenzial für Innovation. Kein Wunder, das bereits einige Jungunternehmen für Millionenbeträge von großen Konzernen aufgekauft wurden.

Wer nur monetäre Ziele im Auge hat, wird sich ab einem bestimmten Punkt sicherlich zurücklehnen und die Leidenschaft eines Startup-Unternehmers verlieren, da er sich finanziell abgesichert fühlt und somit seinen Traum verwirklicht hat. Doch uns bei 28Apps geht es um etwas ganz anderes. Auch wenn wir bereits genügend Erfahrungen haben, ein erfolgreiches Unternehmen nach Vorne zu bringen, wissen wir genau, dass man nie wirklich auslernt. Wir wollen wachsen und lernen, wollen zusammen mit unseren Partnern und Kunden die Zukunft mitgestalten.

Und auch wenn wir die Geburtsstätte unserer Firma nun hinter uns lassen, werden wir trotzdem nie aufhören, ein innovatives, zukunftsorientiertes Startup zu sein.

Eure Anne-Marie Halatsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

After you have typed in some text, hit ENTER to start searching...